Vermarktungstipps für Sie: Pinterest

Pinterest funktioniert wie eine digitale Pinnwand, auf der Sie Ihre Fotos und Kalenderwerke in geeigneter Umgebung schnell und einfach präsentieren (pinnen) und mit anderen teilen können. Bei Pinterest steht das Bild immer im Mittelpunkt, sodass Sie hier viel Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit für Ihre Werke generieren können.

Wir wissen, dass Sie hervorragende Werke haben; wissen Ihre potenziellen Käufer das auch schon? Lassen Sie sich diese unkomplizierte Möglichkeit der Aufmerksamkeitssteigerung nicht entgehen!

Aus Marketingsicht bietet Ihnen Pinterest, wo es aktuell ca. drei Millionen deutsche Nutzer gibt, diese Vorteile:

  • Mehr Reichweite: für Ihre Werke und Ihre eigene Website durch Repins, „Gefällt mir“ und Kommentare
  • Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit: unter Gleichgesinnten, Interessenten und potenziellen Käufern, die auf der Suche nach Ideen, Inspiration und Geschenken sind
  • Aufbau und Präsentation der eigenen Marke (Image und Brandingeffekt)
  • Generierung von Links: über Pinterest entstehen zahlreiche Backlinks, die sich nicht nur auf Ihre eigene Website, sondern auch auf Ihr Google-Ranking positiv auswirken können

Pinterest Logo

Und so können Sie Pinterest genauso erfolgreich nutzen, wie Tausende andere Kreativschaffende auch:

  • Legen Sie mehrere, thematisch sortierte Pinnwände („Boards“) an, mit eindeutigen Titeln und passenden Coverbildern.
  • Ihre Pins sollten zum jeweiligen Pinnwand-Thema passen. „Wildes“ Pinnen schreckt ab.
  • Pinnen Sie regelmäßig eigene Bilder. Laden Sie diese entweder von Ihrem lokalen Rechner aus hoch, oder noch besser: Pinnen Sie direkt von Ihrer Website oder Blog, so ist Ihr Pin gleich mit einer URL verbunden. Dafür bietet sich der „Pin it“-Button an, den Sie in Ihrem Browser integrieren können.
  • Schreiben Sie am besten unter jeden Pin einen passenden Text. Sie können auch Hashtags (z.B. #Kalender) setzen.
  • Vergessen Sie nicht die Repins, die neue Besucher auf Ihre Pinnwände locken.
  • Oder vergeben Sie ein „Gefällt mir“, wenn Ihnen Bilder besonders gut gefallen. Oder hinterlassen Sie einen Kommentar.
  • Folgen Sie anderen Nutzern und/oder interessanten Pinnwänden.
  • Sie können andere Nutzer über das @-Zeichen taggen.
  • Erstellen Sie ein Gemeinschaftsboard und laden Sie andere Nutzer ein hier mitzupinnen. Pinnen Sie auch selbst auf anderen Gemeinschaftsboards mit.
  • Weisen Sie auf verschiedenen Kanälen regelmäßig darauf hin, dass Sie auf Pinterest aktiv sind.
  • Werfen Sie regelmäßig einen Blick in Ihre Pinterest-Statistiken, die Ihnen aufschlussreiche Informationen über Ihre Aktivitäten bieten und Ansatzpunkte für Ihre künftige Strategie ermöglichen.

Übrigens sollten Sie bei Pinterest immer ein wenig Geduld mitbringen und nicht gleich die Motivation verlieren; es kann mitunter viele Wochen und Monate dauern bis ein Profil oder ein Pin an Sichtbarkeit gewonnen hat.

Auch wir sind bei Pinterest aktiv und machen auf Ihre Werke aufmerksam – folgen Sie uns gerne! (www.pinterest.com/calvendo)
Alternativ: Können Sie uns bitte mitteilen, wie wir Sie auf Pinterest finden? Wir möchten uns gerne mit Ihnen vernetzen.
Wir haben auch ein Board zum Thema Pinterest eingerichtet, wo Sie zahlreiche Informationen und Tipps finden.

Pinterest CalvendoCALVENDO bei Pinterest

3 Gedanken zu „Vermarktungstipps für Sie: Pinterest

  1. Vielen Dank für den interessanten und nützlichen Hinweis, Bei Pinterest wollte ich mich schon länger anmelden, stand aber in meiner Aktionsliste weiter hinten. Ich glaube, ich rücke es gleich mal nach vorne !!!

  2. Vielen Dank an das Calvendo-Team für die Tipps zu Pinterest. Schön, dass Calvendo auch hier vertreten ist und viele Kunstschaffende von diesem stets sehr bemühten und professionellen Kalenderverlag erfahren können.

    LG, Ulrike Kröll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.