Der Ablauf der Honorarabrechnung

Unsere Buchhaltung hat vor einigen Tagen die Honorare für das erste Quartal 2015 an die Autoren überwiesen, deren Werke sich verkauft haben und wo die Mindestauszahlungssumme von 30 Euro (netto) erreicht wurde.

Aufgrund zahlreicher Anfragen möchten wir Sie hier über den Ablauf der Honorarabrechnung informieren:

    • Während eines Quartals können Sie in Ihrem Profil unter „Meine Honorare“ eine Honorarprognose einsehen. Dies ist eine Momentaufnahme auf Basis der Bestelleingänge. Sie sind nicht tagesaktuell, weil Händlerdaten zeitverzögert eintreffen.
    • Nach Ablauf eines Quartals dauert es noch bis wir Ihnen Ihre Honorarabrechnung zum Herunterladen hinterlegen können. Grund dafür ist, dass der Handel (Buchhandel, Warenhäuser, Shops, etc.) uns alle benötigten Daten erst acht Wochen nach Quartalsende, oder sogar noch später, meldet. Einzelne Honoraransprüche können daher auch erst im nächsten Quartal auftauchen. Sie gehen aber nicht verloren!
    • Das erste Quartal rechnen wir grundsätzlich spätestens Ende Juni ab, das zweite Quartal spätestens Ende September, das dritte Quartal spätestens Ende Dezember und das vierte Quartal spätestens Ende März.
    • Das Honorar transferieren wir per Banküberweisung (Euro-Raum und Großbritannien) oder PayPal (ausschließlich außerhalb Europas).
    • Die Auszahlung wird jeweils in das Folgequartal verschoben, wenn das Mindesthonorar von 30,00 Euro (netto) nicht erreicht ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.