Cartoonalarm!!

Wir freuen uns, Ihnen heute wieder einen unserer talentierten Cartoon- und Comiczeichner vorzustellen: Thomas Luft

Thomas Luft

Mein Name: Thomas Luft

Mein Beruf: Ich bin von Beruf Diplom-Ingenieur für Bauingenieurwesen. Ich arbeite aber seit 2000 als Technischer Redakteur und im Marketingbereich.

Ich komme aus: Geboren bin ich in Perleberg. Bis zu meinem 18. Lebensjahr habe ich in Wittenberge gewohnt. Nach meinem Studium bin ich in Schwerin hängengeblieben, wo ich bis heute wohne und arbeite.

So verbringe ich meine Freizeit am liebsten: Am liebsten am Schreibtisch und zeichne Cartoons. Außerdem fahre ich gerne Rennrad. Den Rest meiner Zeit widme ich der Grundstückspflege und natürlich darf die Familie nicht zu kurz kommen.

Mein Lebensmotto: Ich habe keins. Oft höre ich Lebensweisheiten, die mir zusagen, aber ich bin in solchen Dingen etwas vergesslich, dass ich sie mir nicht merken kann. Ich kann mir nämlich auch keine Witze merken.

Cartoons und Illustrationen zeichne ich seit: Ich bin mir nicht ganz sicher, aber es könnte 2002 gewesen sein als ich meinen ersten Cartoon gezeichnet habe. Damals noch mit so langen, spitzen Nasen.

Diese Bereiche nehme ich am liebsten ins Visier: Da bin ich eigentlich nicht so festgelegt. Ich zeichne alles, was mir so in den Sinn kommt. Meine Frau behauptet immer, dass meine Figuren hässlich sind. Vielleicht habe ich einen Hang dazu. Wobei ich selbst meine Figuren als schön empfinde. Das liegt wohl im Auge des Betrachters.

Thomas Luft - Völker der WeltThomas Luft: Völker der Welt

Diese Bereiche sind so gut wie sicher vor mir, denn die zeichne ich nicht so gerne: Da ich ein harmoniebedürftiger Mensch bin, zeichne ich keine Cartoons, die jemand anderen beleidigen oder bloßstellen würden. Andere Cartoonisten haben da weniger Probleme, aber da halte ich mich zurück. Manchmal ist es natürlich schwierig, wo die Grenze zu ziehen ist, aber dann höre ich einfach auf mein Bauchgefühl.

Für meine Arbeit ist es unerlässlich: Ideen zu haben. Aber die kommen eigentlich immer. Mal gute, mal weniger gute.

So hole ich mir Ideen und Inspiration: Manchmal erlebe ich Situationen im Alltag, die mich zu einem Cartoon inspirieren. Oft lasse ich aber auch die Gedanken schweifen und stelle mir konkrete Situationen vor. Ich überlege dann, wie man diese Situation so darstellen könnte, dass sie komisch wird. Zum überwiegenden Teil entstehen so meine Cartoons.

Diese Künstler inspirieren mich ganz besonders: Da sind eine ganze Reihe von Cartoonisten zu nennen. Sie inspirieren mich zwar nicht direkt, aber ich bewundere ihre Arbeiten. Zum Beispiel: Ralph Ruthe, OL, Miguel Fernandez, Walter Moers, BECK, Gerhard Haderer, um nur einige zu nennen. Es gibt noch eine ganze Reihe toller Cartoonisten, deren Cartoons ich mir immer wieder gerne anschaue.

Für meine Zeichnungen nutze ich hauptsächlich: Papier, Bleistift, Radiergummi, einen schwarzen Fineliner und meinen geliebten Mac zum kolorieren. Ach so, und ein Grafiktablett gehört noch dazu.

Thomas Luft - Voll ErotischThomas Luft: Voll erotisch

Hier zeichne ich am liebsten: Die Vorzeichnungen können eigentlich überall entstehen. Am Schreibtisch, auf der Couch oder auf der Gartenbank. Beim Strandurlaub zeichne ich auch gerne im Strandkorb. Das ist sehr entspannend.

Meine Cartoons findet ihr nicht nur auf meinem Blog, sondern auch: Neben meiner Seite www.cartoonalarm.de zeige ich meine Cartoons auch auf www.toonpool.com und www.toonsup.com.  Bei dieser Gelegenheit möchte ich noch auf eine andere Seite hinweisen. Sie heißt www.schoenbloed.wordpress.com. Hier präsentiere ich meine Schwarz Weiß-Cartoons. Ich hatte vor etwa zwei Jahren mit diesen Cartoons begonnen, weil ich Cartoons zeichnen wollte, die weitestgehend ohne den Computer entstehen. „Schön Blöd“ wird hier als zentrales Motto groß geschrieben.

Mein liebstes Cartoon: Mmh, schwierig zu sagen. Wenn Sie einen meiner Cartoons meinen, dann hat mir der Cartoon „Billig“immer ganz gut gefallen.

Cartoon Billig von Thomas Luft
Cartoon „Billig“ von Thomas Luft

Mit diesen Cartoons verzeichne ich große Erfolge: Der Cartoon „Blutabnahme“wird gerade in der Ausstellung zum Deutschen Karikaturenpreis gezeigt. In der Online-Abstimmung hat er schon viele Stimmen bekommen.

So komme ich an Kunden  und Aufträge: Zum einen kommen einige Aufträge über meine Agentur: http://de.toonpool.com/toonagent/. Das sind dann vornehmlich Zeitungen, Zeitschriften und Verlage. Zum anderen werde ich auch direkt angeschrieben. Das sind dann meist Privatpersonen. Nicht selten kommen aber auch Anfragen aus meinem Bekanntenkreis, die eine Geburtstagskarte oder Ähnliches möchten oder ein Bild für ein besonderes Geschenk benötigen.

So vermarkte ich meine Cartoons: Über die Agentur „toonagent“von toonpoool und sonst betreibe ich noch einen Spreadshirt-Shop (http://cartoonalarm.spreadshirt.de), wo man T-Shirts mit meinem Zeichnungen kaufen kann. Vor Kurzem habe ich auch ein eBook mit einigen meiner Cartoons veröffentlicht, das man bei Amazon für den Kindle kaufen kann. Das Buch heißt Cartoonalarm: Die besten Cartoons 1.

eBook_Cartoonalarm -Thomas Luft

Bei CALVENDO bin ich seit: Ich bin 2013 auf Calvendo aufmerksam geworden und habe für 2014 meinen ersten Kalender veröffentlicht.

Diese Erfahrungen habe ich mit CALVENDO gemacht: Ich habe mit Calvendo bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Veröffentlichungen liefen bisher reibungslos. Wenn es mal mit den eingereichten Druckvorlagen Probleme gab, so konnten diese schnell gemeinsam gelöst werden. Wenn man mal überlegt, dass seine Werke kostenlos in einer Vielzahl von Shops veröffentlicht werden, dann ist das schon toll.
Allerdings denke ich, dass die Preise für die Kalender ein kleiner Hemmschuh für den Verkauf größerer Stückzahlen sind.

Meine Zukunftspläne: In Bezug auf Kalender wünsche ich mir, dass die Verkaufszahlen im nächsten Jahr noch etwas mehr ansteigen. Schon im letzten Jahr habe ich wesentlich mehr verkauft als im Jahr davor. Ansonsten freue ich mich, wenn meine Cartoons wahrgenommen und hier und da veröffentlicht werden. In diesem Jahr werde ich wieder an einigen Wettbewerben teilnehmen und hoffe, einmal auf den vorderen Plätzen zu landen.

Thomas Luft - Hausarzt
Cartoon „Hausarzt“ von Thomas Luft
Wer über meine Arbeiten immer auf dem Laufenden sein möchte, kann mir auf Facebook unter www.facebook.com/cartoonalarm.de folgen.

Die Kalender von Thomas Luft in der CALVENDO-Galerie: http://www.calvendo.de/galerie/autor/thomas-luft/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.