CALVENDO-Kreative: Angela Dölling

Ohne die vielen Kreativen könnte CALVENDO nicht existieren. Daher möchten wir regelmäßig CALVENDO-User und ihre Arbeit vorstellen – heute die Fotodesignerin und -künstlerin Angela Dölling.

Angela-Doelling-Calvendo-KreativeGeboren wurde sie 1969 in Köln-Porz; seit über 20 Jahren lebt sie in Solingen im Bergischen Land. Das Interesse für Fotografie und Gestaltung wurde bei Angela Dölling schon in der Schulzeit geweckt. Seit 1998 befasst sie sich, als Autodidaktin, mit digitaler Bildbearbeitung, seit 2001 hat sie eine Digitalkamera (die erste war eine Fuji FinePix mit 1,3 MP, gewonnen bei einem Fotowettbewerb), was ihr jede Menge Möglichkeiten eröffnete, sich künstlerisch auszuleben. Erst viele Jahre später aber konnte Angela ihre Leidenschaft zu einem beruflichen Teil ihres Lebens machen: Seit Oktober 2010 ist Angela Dölling freiberuflich als Fotokünstlerin und Fotodesignerin tätig. Unter anderem erstellt sie aus ihren Motiven Poster, Leinwandbilder und gerahmte Kunstdrucke.
Frau Dölling, wie wurden Sie auf CALVENDO aufmerksam?
Kalender wollte ich schon immer gerne mit meinen Bildern gestalten und verkaufen. Früher waren es immer nur Kalender für mich selbst oder als Geschenk für die Familie. Die Kosten für die Herstellung einer großen Auflage von Kalendern, um diese dann in den Handel zu bringen, waren einfach zu hoch für mich. Als ich dann über Facebook von CALVENDO gehört hatte, war ich natürlich sofort dabei und habe mich bereits letzte Kalendersaison über die guten Verkaufszahlen meiner Kalendern sehr gefreut.

Produktgalerie von Angela Dölling

Welches sind Ihre Themenschwerpunkte?
Schwerpunkt ist die Naturfotografie mit ihren vielfältigen Motiven in der Tier- und Pflanzenwelt, wie auch arrangierte Stilleben in meinem kleinen „Homestudio“. Mein großer Traum ist, irgendwann mal die Möglichkeit zu haben, interessante Länder (wie z. B. Irland, Schottland, Afrika, Schweden, Kanada, …) bereisen zu können, um dort die Schönheiten der Natur und Tierwelt mit meiner Kamera einzufangen. Bis es soweit ist, fange ich die Naturschönheiten hier in meiner Heimat Nordrhein-Westfalen und ab und an von der deutschen Nordseeküste (wenn ich dort gerade einmal Urlaub machen kann) ein. Warum ich mich schwerpunktmäßig auf die Naturfotografie festgelegt habe? Nun, sie ist schier unerschöpflich in ihrer Motivvielfalt, und in der Natur mit all Ihren Pflanzen und Tieren erfreut sich meine Seele. Solch’ Kostbarkeiten, auch die kleinen vor unserer „Haustür“, müssen wir schützen und hüten, um unseren nachfolgenden Generationen diese zu erhalten.
Nordseeinsel-Amrum
Erstellen Sie Ihre Kalender mit einem Layoutprogramm wie InDesign, QuarkXPress oder mit dem CALVENDO-Publisher?  
Meine Kalender habe ich bisher über den Publisher von CALVENDO erstellt. Der Publisher bietet viele wunderbare Gestaltungsmöglichkeiten, und man ist schnell mit seinem Kalenderprojekt fertig. Demnächst möchte ich einen besonderen Kalender über ein anderes Layoutprogramm versuchen zu erstellen, mal sehen ob es klappt.
Welche Tipps können Sie anderen Kreativen geben?
Basiswissen in der Fotografie wie auch in der Bildbearbeitung am PC sind sehr wichtig. Es gibt viele gute Bücher, Workshop  DVDs und Internetseiten mit Tipps und Tricks zur Fotografie und Bildbearbeitung. Austausch unter Fotografen und Künstler kann sehr hilfreich sein, gemeinsame Fototouren machen Spaß und sind sehr lehrreich, wenn der andere schon mehr Erfahrungen hat. Um zum eigenen Ich als Künstler zu kommen, sollte man viel Experimentieren, vor allem nicht nach Trends schauen, sondern sich selbst verwirklichen.
Frau Dölling, Sie sind auch auf den Social-Media-Plattformen sehr aktiv. Inwieweit nutzen Ihnen und der Vermarktung Ihrer Kalender diese Plattformen?
Social-Media-Plattformen sind ein großes Thema bei mir und vor allem auch sehr zeitintensiv. Ich nutze überwiegend Facebook und danach Google+ und Pinterest. Über meine Facebook Fanseite (freue mich bereits über mehr als 570 Fans) wie auch in meinen persönlichen Profil bei Facebook poste ich alle meine neuen Bilder (Fotografien wie auch meine Fotokunstbilder) und Kalender wie auch News rund um meine Bilder und Kalender (Verkäufe, neue Veröffentlichungen in Shops etc.). Ebenso versuche ich durch die Social-Media-Plattformen wie Facebook Kontakte zu anderen Fotografen und Künstlern zu pflegen und dies nicht nur national, sondern auch international, da auch meine Bilder international wie zum Beispiel auf Fine Art America oder Modern Mural verkauft werden. Oft poste ich auch auf anderen Seiten bei Facebook meine Bilder, wie zum Beispiel auf Seiten über die Nordsee für meine Nordseebilder und Kalender. Der Nutzen von Social-Media-Plattformen dabei ist für mich, meinen Bekanntheitsgrad weiter zu steigern und damit auch meine möglichen Verkäufe. Ein Experte bin ich aber leider noch lange nicht … lach …
Und haben Sie noch eine Anmerkung?
Ja, die Kalendersaison für das Jahr 2014 hat begonnen, meine Bild- und Fotokunstkalender sind wieder in vielen Onlineshops wie zum Beispiel bei AmazonKalenderhaus und Thalia erhältlich – in der Produktgalerie ein Überblick über alle meine Kalender im CALVENDO-Verlag.
Liebe Angela Dölling, herzlichen Dank für das Gespräch und weiterhin viel Erfolg!
Wenn auch Sie sich angesprochen fühlen und Ihre Arbeit, Ihre Motivation, Ihre Philosophie sowie Ihre Person vorstellen möchten, dann senden Sie und einfach eine E-Mail an marketing@calvendo.de.

Ein Gedanke zu “CALVENDO-Kreative: Angela Dölling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *