CALVENDO feiert 2. Geburtstag!

CALVENDO feiert Geburtstag! Am 4. Oktober vor zwei Jahren startete der Kalenderverlag seine Self-Publishing-Plattform für Gestalter.

Waren es in den ersten Wochen bereits mehrere Hundert Fotografen, Maler und Illustratoren, die über CALVENDO ihre Kalender kostenlos erstellten und mit ISBN in den Buchhandel brachten, so sind es inzwischen mehrere Tausend. Seit einigen Wochen ist CALVENDO auch direkt in Frankreich und Großbritannien aktiv. „Unser Ziel ist es, kreativen Menschen internationale Anerkennung und Verkaufsmöglichkeiten zu verschaffen. Der rasche Erfolg in Deutschland hat uns ermutigt den Veröffentlichungsservice nach UK und FR auszudehnen. Natürlich fangen wir in den Auslandsmärkten, wie vor zwei Jahren in Deutschland, klein an und müssen erst lernen, welche spezifischen Wünsche die lokalen Partner haben. Aber wir sind optimstisch, dass die CALVENDO-Kombination aus Self-Publishing, Print on demand und professionellem Vertrieb auch bei ausländischen Kreativen sowie dem Handel auf Akzeptanz trifft“, sagt Gründungsgeschäftsführer Hans-Joachim Jauch.

SO2A0189Das Kernkonzept und Produktportfolio von CALVENDO hat sich seit 2012 weiterentwickelt, was man an der neuen Software-Version unter www.calvendo.com  sehen kann. Fotografen und Künstler gestalten – für sie kostenlos – selbst am Bildschirm online ihre Kalender oder Posterbücher („Fliparts“), nutzen diverse Vorlagen bzw. ihre eigenen Entwürfe, eine Experten-Jury prüft und gibt die Kalender in unterschiedlichen Formateb frei. Innerhalb von wenigen Tagen sind die Produkte mit einer ISBN-Nummer in den Buchkatalogen und im Handel verfügbar.

„Wir sind von den kreativen Ideen, der Vielfalt und der gestalterischen Qualität unserer Autoren immer wieder beeindruckt. Und der Handel bietet damit seinen Kunden immer ein passendes Produkt“, sagt Hans-Joachim Jauch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.